Contergantreff

Die etwas andere Internetplattform....
Aktuelle Zeit: Freitag 21. September 2018, 17:41

Foren-Übersicht » Allgemeine Diskussionen » Smalltalk (Auch für Gäste)


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2009, 09:54
Beiträge: 185
Wohnort: Aachen

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 15:28 
Nach oben 
Also wenn ich die Rückmeldungen betrachte, die es jetzt schon gibt,
werden wir eine weitere Verschiebung kaum befürchten müssen. Die
ganze Prozedur mit Sarg und Grabesrede usw. sind Anregungen, die
von aussen gekommen sind, sie werden noch besprochen.

Geschmacklos und weit grenzüberschreitend ist allenfalls das Verhalten
Grünenthals und der Familie Wirtz bislang gewesen, um deren zartbesaitete
Seelen fürchte ich nicht.

Nein, die Zeit des Katzbuckelns ist vorbei. Es wird Zeit Tacheles zu reden.

es grüßt

Stephan

_________________
Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten. (Frank Zappa)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. April 2008, 01:00
Beiträge: 471
Wohnort: Braunschweig

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 15:56 
Nach oben 
Stephan Nuding hat es erlebt, daß sich weder die Familie noch die Geschäftsführung zu irgend etwas zwingen läßt.

Ich kann die Hilflosigkeit sehr gut verstehen! Doch halte ich diese Aktion nicht für ein probates Mittel, irgendetwas (außer Aufmerksamkeit) zu erreichen.

Aber vielleicht tut es ja den Teilnehmern mal gut, sich irgendwie Luft zu machen. Dann ist das auch in Ordnung.

die Hexe

_________________
.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 2663
Wohnort: Niederrhein/NRW

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 16:12 
Nach oben 
H_e_x_e hat geschrieben:
Doch halte ich diese Aktion nicht für ein probates Mittel, irgendetwas (außer Aufmerksamkeit) zu erreichen.



Aufmerksamkeit bekommen ist doch nur der erste Schritt. Schau dir an, was gerade bei "Stuttgart21" abläuft...
Wenn Grünenthal und die Familie Wirtz dauernd mit diesem unrühmlichen Thema in der Presse steht, wird deren Image erheblich beschädigt...und das mag keine Firma, die etwas verkaufen will :wink:

amko

 Profil  

Offline

Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 01:00
Beiträge: 818
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 17:20 
Nach oben 
amko61 hat geschrieben:
H_e_x_e hat geschrieben:
Doch halte ich diese Aktion nicht für ein probates Mittel, irgendetwas (außer Aufmerksamkeit) zu erreichen.



Aufmerksamkeit bekommen ist doch nur der erste Schritt. Schau dir an, was gerade bei "Stuttgart21" abläuft...
Wenn Grünenthal und die Familie Wirtz dauernd mit diesem unrühmlichen Thema in der Presse steht, wird deren Image erheblich beschädigt...und das mag keine Firma, die etwas verkaufen will :wink:

amko



Aber ganz genau Amko.

Wichtig ist auch die Beständigkeit der Aktionen. Nur nicht locker lassen, denn dann haben wir mit Sicherheit verloren.

Hexe, es ist nicht zu glauben, aber der BV lernt einfach nicht dazu. Durch passives Wirken passiert rein gar nichts, dass muss doch der BV nach 30 JAHREN Dämmerschlaf auch festgestellt haben.

_________________
Gruß
Monika

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Dezember 2004, 01:00
Beiträge: 2121

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 17:48 
Nach oben 
unsere geschichte steht wohl nicht für guten geschmack.
hexe hälst du es etwa für geschmackvoll bei unserem klientel die auszahlung auf 25 jahre zu verteilen? dies ist nur ein beispiel.
lög lia

 Profil  

Offline
Nachtwächter
Nachtwächter
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Beiträge: 8238
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 18:05 
Nach oben 
Noch eine Idee von außen: :wink:

Statt des Probeliegens, macht Wunschzettel in Form von Bällen (alte Tennisbälle kann man häufig auf Tennisplätzen umsonst abstauben oder bei Ebay billig schießen) und diese Wunschbälle werft ihr dann in den offenen Sarg.

Wünsche wie z.B. diejenigen Dinge, die uns dauernd von den Kostenträgern abgeleht werden, Kfz-Zuschüsse und -umbauten, wichtige Hilfsmittel, Therapien, behindertengerechte Wohnungsumbauten, Assistenzen usw. Diese Wünsche auf einen Zettel, den in einen Schlitz in dem Ball einschieben. Wunsch vorlesen und Ball in die Kiste werfen. Die hoffentlich anwesende Presse will doch Bewegung für die Kameras und auch was fürs Mikrophon haben.

Aufschrift auf der Kiste: Hier werden unsere Wünsche zu Grabe getragen, dank der Verweigerungshaltung von Politik und G. Wichtig finde ich, daß nicht so häufig von Forderungen gesprochen wird, sondern, angenehmer für die Ohren der Öffentlichkeit, von Wünschen. Bei G. und Politik weiß man schon, daß es Forderungen sind. Aber auch wir brauchen die Hilfe der noch recht unbeteiligten Öffentlichkeit.

_________________
Tschüß
Michael
/
Aufgrund von Alterserscheinungen* muss ich das CCT leider absagen.
*) Die Alterserscheinungen hab nicht ich, sondern mein Vorzelt. Da geben die Reißverschlüsse auf und es gibt im Oktober ein neues. Während der Zeit ist der Wohnwagen für uns nicht nutzbar.

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. April 2008, 01:00
Beiträge: 471
Wohnort: Braunschweig

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 20:31 
Nach oben 
Verdammt noch mal, Monika!

Jetzt platzt mir aber der Kragen!

Wie XXX bist Du denn, daß Du nicht begreifst, das i c h nicht der BV bin!!!!!

Ich habe eine eigene Meinung und das habe ich auch so geschrieben.

Laß' mich also in Ruhe mit Deinem XXXXXXXX Gerede!!!

Dieser Beitrag wird ja sowieso gelöscht, aber ich habe es mir wenigstens einmal von der Seele geschrieben.

Ich werde mich hier zukünftig nicht mehr einbringen.

Hallo Hexe,ich hab deinen Beitrag nicht gelöscht,aber um des Friedens und der Forenregeln Willen,
hab ich 2 Worte gegen grüne X getauscht. Daniel

_________________
.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)

 Profil  

Offline

Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 01:00
Beiträge: 818
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst: Donnerstag 14. Oktober 2010, 21:13 
Nach oben 
Hallo Hexe,

leider kannst du dich wieder einmal nicht beherrschen und wirst beleidigend. Ich kenne es ja nun schon. Deshalb werde ich trotzdem meine Meinung schreiben.

Dein Angebeteter ist nun mal im BV Vorstand oder so. Das du der Aktion in Aachen voreingenommen gegenüber stehst, ist doch verständlich, zumal der BV mit dieser Sache nichts zu tun haben und diese wohl auch nicht unterstützt.

Warum diese Aufregung?

_________________
Gruß
Monika

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2009, 09:54
Beiträge: 185
Wohnort: Aachen

Beitrag Verfasst: Freitag 15. Oktober 2010, 00:43 
Nach oben 
Lieber weisnixx... mal abgesehen davon, dass dieser Teil der Veranstaltung
noch völlig offen ist, ist Dein Vorschlag sicherlich gut gemeint, kommt aber
denn doch ein wenig vom Thema ab.

Deine "Wünsche" beziehen sich auf Hilfsbedarfe, deren Nichterfüllung zwar
ein Skandal ist, aber alle behinderten Menschen betrifft. Unsere Forderung
kann man auch mit dem Wort "Wunsch" nicht euphemisieren, also schönreden,
nein wir forden unmißverständlich Entschädigung. Das soll auch die Öffentlichkeit
wissen, denn die meint ja landläufig, dass wir bereits entschädigt seien.

Dennoch ist ja auch Platz dafür seine Wünsche und Gedanken medienwirksam
unterzubringen - wenn am Ende jeder sein Photo oder sein Bild mit dem versieht,
was er Herrn Wirtz unbedingt mitteilen will.

Natürlich geht es auch um Aufmerksamkeit, hexe. Da besteht ja wohl auch erhöhter
Bedarf. Die Zeiten, dass wir uns demütig unserem Schicksal ergaben, sind vorbei.
Die Contergan-Opfer haben lange genug still gehalten und dem munteren Treiben
der Familie Wirtz zugesehen, die in Aachen vor allem durch milde Spenden für
Kirche und das Uni-Klinikum aufgefallen sind. Den Menschen in Aachen und Stolberg
muss deutlich gemacht werden, dass ihre Nachbarn, nämlich Familie Wirtz, noch
eine dicke Rechnung offen haben und keineswegs die ehrbaren Bürger sind, für
die sich selbst schon halten.

Und es ist gut, wenn die Bilder in ganz Deutschland und bei deren Nachbarn zu sehen
sind. Wir wollen weder ein Happening veranstalten, noch einen Schönheitswettbewerb
gewinnen. Dieser Aktionstag ist ein weiterer Bestandteil einer ganzen Reihe weiterer
Aktionen. Wir haben nicht die Absicht nachzulassen, wir wollen Entschädigung und
keine Almosen - und die Vorschläge aus dem Hause Grünenthal, dürfen sich diese
getrost irgendwo hinstecken.

An dieser Stelle will ich mich auch mal für die vielen positiven Vorschläge aus den
Reihen der Betroffenen - auch aus den Foren - bedanken. Die gute Resonnanz
überrascht uns wirklich. Wir werden möglichst viele davon umsetzen... vielleicht
auch Tennisbälle werfen :-)

es grüßt

Stephan

_________________
Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten. (Frank Zappa)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:52
Beiträge: 1224
Wohnort: Allgäu

Beitrag Verfasst: Freitag 15. Oktober 2010, 12:08 
Nach oben 
Lieber Stephan!

Nachdem nun wohl zahlreiche und interessante Vorschläge zum Ablaufplan schon bei Euch eingingen, wie Du schreibst, möcht ich auch noch nach Tagen fiebriger Zurückhaltung etwas dazuschreiben.

Die Planung mit den Särgen gefällt mir sehr gut, auch die Grabesreden finde ich eine sehr gute Idee.
Einzig die Menschen im Sarg gefallen mir persönlich nicht. Ob es geschmacklos wär, darüber läßt sich vermutlich trefflich streiten, aber der Sinn will mir nicht aufgehn. Wir wollen uns doch nicht zu Grabe tragen..
Wir wollen diese bisherige Haltung in unsrerer Geschichte endlich beerdigen!!!

Und Michael brachte ein:
"Aufschrift auf der Kiste: Hier werden unsere Wünsche zu Grabe getragen, dank der Verweigerungshaltung von Politik.."

Nein!! auch unsere Wünsche, bzw. FORDERUNGEN wollen wir eben grade nicht in der Versenkung verschwinden lassen!!
Also werd ich auch keine formulierten Forderungen, Aufrufe und Anregungen in den Sarg legen!!

Meine Bitte, Forderung soll sichtbar bleiben:
zitat: "Dennoch ist ja auch Platz dafür seine Wünsche und Gedanken medienwirksam
unterzubringen - wenn am Ende jeder sein Photo oder sein Bild mit dem versieht,
was er Herrn Wirtz unbedingt mitteilen will."

Du schreibst:

" Dieser Aktionstag ist ein weiterer Bestandteil einer ganzen Reihe weiterer
Aktionen. Wir haben nicht die Absicht nachzulassen, wir wollen Entschädigung und
keine Almosen - und die Vorschläge aus dem Hause G "könnten wir zu Grabe tragen"..."

So seh ich das auch!!
In die Särge gehören weder wir, noch unsere Entschädigungsforderungen!


zitat: "nein wir forden unmißverständlich Entschädigung. Das soll auch die Öffentlichkeit
wissen, denn die meint ja landläufig, dass wir bereits entschädigt seien."

"Natürlich geht es auch um Aufmerksamkeit, hexe. Da besteht ja wohl auch erhöhter
Bedarf. Die Zeiten, dass wir uns demütig unserem Schicksal ergaben, sind vorbei.
Die Contergan-Opfer haben lange genug still gehalten und dem munteren Treiben
der Familie Wirtz zugesehen, die in Aachen vor allem durch milde Spenden für
Kirche und das Uni-Klinikum aufgefallen sind. Den Menschen in Aachen und Stolberg
muss deutlich gemacht werden, dass ihre Nachbarn, nämlich Familie Wirtz, noch
eine dicke Rechnung offen haben und keineswegs die ehrbaren Bürger sind, für
die sich selbst schon halten."

In die Särge gehört das Verschweigen der Tatsachen, die Unwissenheit und das Vergessen in der Öffentlichkeit, und unser bisher demütiges, leises Bitten....

Es gehört die Ignoranz, das Abwiegeln, das Zuwarten und die Tatenlosigkeit der Politik in den Sarg...

und nicht zuletzt gehört endlich die Schönrederei, das verantwortungslose, korrupte Vorgehen und das heuchlerische Almosen-gebaren der Fam.W. zu Grabe getragen!



Es geht also nicht um eine Happening-Veranstaltung, wie Du anmerkst, es geht um die Aufmerksamkeit, die erregt werden soll, wenn wir das Bisherige zu Grabe tragen und das Kommende vorstellen. Hab ich das richtig verstanden?

_________________
grüßle gretl Bild

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2009, 09:54
Beiträge: 185
Wohnort: Aachen

Beitrag Verfasst: Freitag 15. Oktober 2010, 13:35 
Nach oben 
Ja meine liebe gretl, hast Du.
Wobei ich wirklich anmerken muss, dass die Sache mit den Särgen
angeregt, aber eben nicht verplant ist. Am 28. abends in Köln werden
diese Details geklärt. Da dies sicherlich von den meisten nicht wahrgenommen
werden kann, bin ich gerne bereit, die eingehenden Vorschläge an jenem
Abend vorzutragen und zur Diskussion zu stellen.

Im übrigen wünsche ich Dir gute Besserung :-)

es grüßt

Stephan

_________________
Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten. (Frank Zappa)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Januar 2008, 01:00
Beiträge: 836
Wohnort: Unknown

Beitrag Verfasst: Freitag 19. November 2010, 17:17 
Nach oben 
H_e_x_e hat geschrieben:
Verdammt noch mal, Monika!

Jetzt platzt mir aber der Kragen!

Wie XXX bist Du denn, daß Du nicht begreifst, das i c h nicht der BV bin!!!!!

Ich habe eine eigene Meinung und das habe ich auch so geschrieben.

Laß' mich also in Ruhe mit Deinem XXXXXXXX Gerede!!!

Dieser Beitrag wird ja sowieso gelöscht, aber ich habe es mir wenigstens einmal von der Seele geschrieben.

Ich werde mich hier zukünftig nicht mehr einbringen.

Hallo Hexe,ich hab deinen Beitrag nicht gelöscht,aber um des Friedens und der Forenregeln Willen,
hab ich 2 Worte gegen grüne X getauscht. Daniel


Danke !

_________________
1 Conti = 1 Stimme !
Denn das ist gerecht!

 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group :: Style ct_sub by smilie phpbb-professionals.de based on FI subice2 :: Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de