Contergantreff

Die etwas andere Internetplattform....
Aktuelle Zeit: Montag 18. Juni 2018, 18:12

Foren-Übersicht » Allgemeine Diskussionen » Smalltalk (Auch für Gäste)


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 19:04
Beiträge: 382

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Februar 2012, 11:00 
Nach oben 
Störfall im AKW Brockdorf

Experten ratlos, aber Flucht nicht notwendig. :angry

_________________
LG Gesa


Marie von Ebner-Eschenbach: „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 6223
Wohnort: NRW

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Februar 2012, 20:19 
Nach oben 
Himmel!!!!!

HILF! :angry

Das ist ja schlimmer als jede böse Satire.......

Maren :sagnichts

_________________
Leben und leben lassen .....

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Februar 2008, 01:00
Beiträge: 505
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Februar 2012, 21:52 
Nach oben 
Wer weiß, wann, wo und wie oft es schon passiert ist? :verlegen

LGGina

_________________
Adler sollen fliegen!

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 6223
Wohnort: NRW

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Februar 2012, 08:38 
Nach oben 
Adler hat geschrieben:
Wer weiß, wann, wo und wie oft es schon passiert ist? :verlegen

LGGina

DAS möchte ich wirklich nicht wissen ..................... :sagnichts

Maren :wasimmer

_________________
Leben und leben lassen .....

 Profil  


Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Februar 2012, 08:41 
Nach oben 
Ich möchte gar nicht wissen,was da so abläuft wenn mal kein Fernsehteam vor Ort ist. :suprised
....................und so ein Fernsehteam ist bestimmt nicht jeden Tag vor Ort........................ :?:

Fukushima war ja auch sooo sicher,nur die Menschen in Japan werden jahrhunderte damit konfrontiert werden.
Aber wie bei allen Skandalen,wenn mal eine Zeit vergangen ist,kräht kaum noch ein Hahn danach. :sagnichts

  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Februar 2008, 01:00
Beiträge: 505
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Februar 2012, 10:37 
Nach oben 
@ Maren
Dann wären keine Atomkraftwerke mehr am Netz.
Alles würde an die Öffentlich keit kommen und die Mensche würden mehr
auf die Straßen gehen.

Stimmt Daniel,
was hört oder liest man noch von Japan?

LGGina

_________________
Adler sollen fliegen!

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 6223
Wohnort: NRW

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Februar 2012, 16:38 
Nach oben 
Oh, liebe Adler, die AKWs Biblis, Grafenfeld, Krümel, etc, die alle schon Störfälle hatten sind noch am Netz......
Und: Es kam immer erst spät und mit Beschwichtigungen heraus.

Ein Spruch aus einer Satiresendung in den 80gern, als man uns die Kernkraft wegen des "ständig steigenden Strombedarfs als unumgänglich" ("alternativlos", so sagt die Kanzlerin) vrerkaufen wollte:
"Der Verbrauch sinkt zwar, aber der Bedarf steigt......" :wasimmer

Tja!

Schöne Grüße
Maren :halo

_________________
Leben und leben lassen .....

 Profil  

Offline
Nachtwächter
Nachtwächter
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Beiträge: 8194
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Februar 2012, 16:41 
Nach oben 
Maren hat geschrieben:
"Der Verbrauch sinkt zwar, aber der Bedarf steigt......" :wasimmer


Den Satz verstehe ich auch nicht, aber ich bin ja auch keine Physikerin. :wink:
Der Satz fiel nämlich auch schon aus Richtung Bundeskasperin.

_________________
Tschüß
Michael

Anmeldeliste CCT 2018 :link Meldungen bitte per PN an mich.

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Februar 2008, 01:00
Beiträge: 505
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Februar 2012, 16:59 
Nach oben 
Heute will man uns klar machen, dass erneuerbare Energie zu teuer ist.
Also laßen wir die letzten AKW's bis zum knall laufen. Brennstäbe entsorgen zahlt eh der Bürger.
Die großen Stromanbieter haben so viele Verluste eingefahren, da müßen wir
Politiker mal eben die Fördergelder für Solarenergie kürzen.
Ein großer Schritt zurück, finde ich.
Entweder was ganz machen oder garnicht oder noch besser zurücktreten und
bis ans Lebensende eine gute Rente kassieren. :angry

LGGina

_________________
Adler sollen fliegen!

 Profil Website besuchen  


Beitrag Verfasst: Samstag 3. März 2012, 09:27 
Nach oben 
Die Wahlwerbung von Weissnix hab dann mal hierher :link verschoben.

  

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9550
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Samstag 3. März 2012, 10:13 
Nach oben 
Weissnix hat geschrieben:
Frank62 hat geschrieben:
Daniel hat geschrieben:
Wieso,
ist jemand schwanger? :?:
Daniel steht auf der Leitung (ernster Hintergrund)


Nicht nur Daniel? Ziehst du mal Frank?

@Kreuzchenstifter

:verlegen

tschernobyl was gab es da nach dem Atomunfall ?

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:52
Beiträge: 1224
Wohnort: Allgäu

Beitrag Verfasst: Samstag 3. März 2012, 11:13 
Nach oben 
Maren hat geschrieben:
.........Ein Spruch aus einer Satiresendung in den 80gern, als man uns die Kernkraft wegen des "ständig steigenden Strombedarfs als unumgänglich" ("alternativlos", so sagt die Kanzlerin) vrerkaufen wollte:
"Der Verbrauch sinkt zwar, aber der Bedarf steigt......"

ich denke, gemeint ist das etwa so gewesen. Und es wurde auch bis Fukushima daran festgehalten.

Zitat:

Energieverbrauch sinkt bei Laufzeitverlängerung deutlich stärker als beim Atomausstieg
26.08.10 |
Dies geht aus dem Zwischenbericht mit dem Titel "Energieszenarien für ein Energiekonzept der Bundesregierung" hervor, den drei wissenschaftliche Institute im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellt haben........ Dem Zwischenbericht zufolge dürfte der Primärenergieverbrauch* Deutschlands im Jahr 2050 um 42 Prozent unter dem Ausgangswert des Jahres 2008 liegen, sollte die Regierung unverändert am Atomausstieg festhalten. Dagegen sinkt der Energieverbrauch bis 2050 um 51 Prozent, wenn die Laufzeiten der Atomkraftwerke um zwölf Jahre verlängert werden. Bei einer Laufzeitverlängerung um 20 Jahre ergäbe sich kein stärkerer Rückgang des Energieverbrauchs als bei einer Verlängerung um zwölf Jahre. Die Treibhausgas-Emissionen würden bis 2020 um knapp 37 Prozent und bis 2050 um 71 Prozent gegenüber 1990 zurückgehen, wenn es beim Atomausstieg bliebe. Dagegen würden die CO2-Emissionen bei einer Laufzeitverlängerung um zwölf Jahre um knapp 46 Prozent abnehmen. Bis zum Jahr 2050 betrüge der Rückgang 87 Prozent, heißt es in dem Zwischenbericht.

Quelle

*wikipedia: Primärenergieverbrauch (PEV) ist der Verbrauch von Primärenergie, den ein Vorgang erfordert. Der Primärenergieverbrauch ergibt sich aus dem Endenergieverbrauch und den Verlusten, die bei der Erzeugung der Endenergie aus der Primärenergie auftreten.

_________________
grüßle gretl Bild

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:52
Beiträge: 1224
Wohnort: Allgäu

Beitrag Verfasst: Samstag 3. März 2012, 11:45 
Nach oben 
Adler hat geschrieben:
@ Maren
Dann wären keine Atomkraftwerke mehr am Netz.
Alles würde an die Öffentlich keit kommen und die Mensche würden mehr
auf die Straßen gehen.

Stimmt Daniel,
was hört oder liest man noch von Japan?


X-tausendmal quer: Japaner lernen vom Wendland
quelle :link
28. November 2011
Gut ein Dutzend Japaner, die meisten von ihnen Frauen und Kinder nebst eigenem Kamerateam, laufen mit kleinen gelben Protest-X-Kreuzen um den Hals durch Dannenberg und Gorleben. Die meisten von ihnen kommen aus der Präfektur Fukushima. Sie sind Opfer der dortigen Reaktorkatastrophe.

Auf Einladung von Greenpeace sind die Japaner hierher gekommen, um mit eigenen Augen zu sehen, wie in Deutschland der Protest gegen die Atomkraft organisiert wird. Etwas Ähnliches haben sie in Japan noch nie erlebt, dort steckt der Protest gegen Tepco & Co. noch in den Kinderschuhen. "Ich bin total beeindruckt von diesen vielfältigen Möglichkeiten des Nein-Sagens und Widerstehens. Die machen hier Musik, feiern friedlich während ihrer Blockaden. Wir sind da in Japan in unseren Ausdrucksmöglichkeiten sehr beschränkt. Japaner sind da ziemlich unrelaxed", sagt die 34jährige Kanako Nishikata.
........ weiterlesen im link

_________________
grüßle gretl Bild

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 19:04
Beiträge: 382

Beitrag Verfasst: Donnerstag 8. März 2012, 00:16 
Nach oben 
Nicht mal das Ende bekommen die AKW-Betreiber einwandrei hin. :angry

Im AKW Brunsbüttel verrosten Atommüll-Fässer
Wie lange die Fässer da wohl schon vor sich hin rosten :foolisch

_________________
LG Gesa


Marie von Ebner-Eschenbach: „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:52
Beiträge: 1224
Wohnort: Allgäu

Beitrag Verfasst: Donnerstag 8. März 2012, 09:27 
Nach oben 
TÜV stieß während einer Inspektion am 10. Januar auf ein bereits entleertes Fass, das vom Rost regelrecht zerfressen war. Nachkontrollen ergaben, dass noch weitere Fässer verrostet sind. Um wie viele es sich genau handelt, ist noch unklar. "Wichtig ist zunächst, dass keine unzulässige Radioaktivität freigesetzt wurde und keine Gefahr für Mitarbeiter und Anwohner besteht", betonte Schmalfuß.
Na dann is ja alles gut... :sagnichts

_________________
grüßle gretl Bild

 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group :: Style ct_sub by smilie phpbb-professionals.de based on FI subice2 :: Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de