Contergantreff

Die etwas andere Internetplattform....
Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 07:50

Foren-Übersicht » News und Hinweise » Termine

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9634
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Dienstag 18. September 2012, 11:21 
Nach oben 
NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++
Samstag von 11 - 13 Uhr

Vorstellung EDRIC / DysNet auf der RehaCare 2012

Gernot Stracke, Vorsitzender des Hilfswerks für Contergangeschädigte e.V. in Hamburg (HICOHA)
stellt Interessierten das neue globale Netzwerk DysNet vor.

DysNet ist das neue globale Online Netzwerk, dass alle Menschen einbezieht, die persönlich oder beruflich von Gliedmaßenunterschieden (Dysmelie) betroffen sind.
DysNet ist inklusiv, zusammenarbeitend und kommunikativ und bildet somit IHR Netzwerk, in dem Sie Information finden und Ihre eigenen Beiträge einbringen können.

NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++

++ NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++

DONNERSTAG, 11.10.12, 12 – 14 Uhr:
Elke Jonkmann, Dipl.-Pädagogin, Reitausbilderin FN
Ausbilderin: Reitsport für Menschen mit Behinderung DKThR
Ausbilderin Heilpädagogisches Reiten DKThR
– Infos: Reitsport für Menschen mit Conterganschädigung – für gehörlose Menschen

Das Problem Blutdruckmessen am Bein für contergangeschädigte Menschen
– Problem – Möglichkeiten – Infos

JETZT AUCH AM FREITAG:
Gebärdenübersetzung: Freitag 11.30 – 15.30 Uhr

++ NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++

++ NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++
Die Firma Tünkers wird uns für die Dauer der Reha Care einen Elektrorollstuhl “Butler” zum ausprobieren zur Verfügung stellen.
Der Hubrollstuhl Butler ist ein Hilfsmittel für den Innenbereich und Berufsleben.
Geplant ist zusätzlich eine Präsentation am Stand durch die Firma Tünkers.
http://www.tunkers.com/



++ NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++

Die Firma Paradicta hat sich bereit erklärt am Samstag, den 13.Oktober 2012 auf der Messe Rehacare in Düsseldorf am Stand des Landesverbandes NRW (LV NRW) zu erscheinen und dort ab 12 Uhr an Spracherkennung interessierte Menschen die Gelegenheit zu bieten, diese vor Ort einmal kennenzulernen und ggf. auszuprobieren.

++ NEUIGKEITEN ++ NEUIGKEITEN ++


Dieses Jahr wie immer in Düsseldorf
vom 10.10.-13.10.2012

Als Highlight ist der erste eigene Stand vom LV NRW angekündigt..
Ihr findet den Stand vom LV NRW in Halle 3 Stand E13.

Klick mich an.

weitere Infos zur Rehacare findet ihr
Hier klicken drauf
und
hier nochmal klicken drauf.

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9634
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Mittwoch 3. Oktober 2012, 18:40 
Nach oben 
Hallo zusammen,
der Countdown läuft !!

Gebärdensprachdolmetscher auf unserem Stand: Mittwoch 11 – 15 Uhr, Â
Gebärdenübersetzung: Donnerstag 11 – 16 Uhr,
Gebärdenübersetzung: Samstag 12 – 17 Uhr,


10. - 13. Oktober 2012
Halle 3 Stand E 13


Wir möchten mit dem Stand die Arbeit des Landesverbandes NRW darstellen,
u.a. das Peerprojekt, Hilfsmittel ausstellen, Euch treffen, sich austauschen u.v.m.

Wir werden dabei finanziell unterstützt von der Stiftung Wohlfahrtspflege
NRW und der Dr. Becker Klinikgruppe.

Der Vorstand und das Peerteam freuen sich, Euch alle am Stand mit Zeit zu
treffen, um möglichst viel Raum für Begegnungen und Gespräche zu haben.
Ihr seid herzlich willkommen.

Wir freuen uns ganz besonders über die Zusagen unserer zahlreichen Gäste.
Sie stehen während des Aufenthaltes am Stand für Fragen zur Verfügung.

Getränke und Kaffee gibt es auch.

Nachfolgend das vorläufige Programm:

Mittwoch, 10.10.2012

Gebärdensprachdolmetscher am Stand 11 - 15 Uhr

Ca. 13 Uhr
Frau Barbara Steffens (MGEPA NRW

13 - 16 Uhr
Herr Prof. Dr. Peters
Dr. Becker Klinikgruppe: Chefarzt Rhein-Sieg-Klinik
Projektleiter der Forschungsstudie: „Gesundheitsschäden, psychosoziale Beeinträchtigungen und Versorgungsleiden von Contergangeschädigten Menschen aus Nordrhein-Westfalen in der Langzeitperspektive“

15 – 16 Uhr
Dr. Ilja Seifert, MdB
Behindertenpolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE

Im Laufe des Tages erwarten wir:
Herr Prof. Dr. Peter Cichon
Ambulanz für spezielle zahnärztliche Betreuung
Institute for Oral Medicine at the University of Witten/Herdecke UG

Herr Frank Löring
Dentaltechnik GmbH, Bochum-Witten

12-14 und 16-18 Uhr
Frau Hedi Menge mit Assistenzhund Shacky

Assistenzhund Shacky ist der erste – von Profis ausgebildete - Assistenzhund, der einer Contergan geschädigten Frau hilft.
Shacky unterstützt uns deshalb auch am 10. und 11.10.2012 am Messestand. Kommen Sie vorbei, lernen Sie Shacky kennen und lassen Sie sich über Assistenzhunde informieren und beraten. Wir freuen uns auf Sie!
Der helfende Freund des Menschen darf für viele Behinderte kein unerfüllter Wunsch bleiben.

Denn: Assistenzhunde sind besondere Hunde.

· Assistenzhunde erleichtern das Alltagsleben wesentlich und machen Behinderte selbständiger und unabhängiger.
· Assistenzhunde fördern als sozialer Mittler die Integration von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft.
· Assistenzhunde eröffnen vielen Behinderten die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens und die Steigerung der Lebensqualität.
· Assistenzhunde ermöglichen Behinderten, allein – ohne andere Menschen, die sonst helfen müssten – in einer Wohnung zu leben.
· Assistenzhunde können Leben retten, wenn der Helfer auf vier Pfoten ausgebildet wurde, den Hausnotruf zu betätigen und im Notfall schnell medizinische Hilfe ruft.
· Assistenzhunde geben Behinderten wieder eine Privatsphäre zurück.
· Assistenzhunde sind eine sehr individuelle sinnvolle Möglichkeit alternativer Hilfeleistungen.



Donnerstag, 11.10.2012:

Gebärdensprachdolmetscher am Stand 11 - 16 Uhr

zwischen 12.00 und 14.30 Uhr
Herr Markus Kurth, MdB
Behindertenpolitischer Sprecher Fraktion Bümdnis 90 DIE GRÜNEN

Ca. 13 – 13.30 Uhr
Herr Norbert Killewald
Beauftragter der Landesregierung für die Belange Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen

10 - 13 Uhr
Frau Dr. Bongartz
Dr. Becker Klinikgruppe: Rhein Sieg-Klinik

13 – 16 Uhr
Fr. Klawes, Psychologin
Dr. Becker Klinikgruppe: Rhein Sieg-Klinik

13 – 15.30 Uhr
Frau Hedi Menge mit Assistenzhund Shacky

Assistenzhund Shacky ist der erste – von Profis ausgebildete - Assistenzhund, der einer Contergan geschädigten Frau hilft.
Shacky unterstützt uns deshalb auch am 10. und 11.10.2012 am Messestand. Kommen Sie vorbei, lernen Sie Shacky kennen und lassen Sie sich über Assistenzhunde informieren und beraten. Wir freuen uns auf Sie!
Der helfende Freund des Menschen darf für viele Behinderte kein unerfüllter Wunsch bleiben.

Denn: Assistenzhunde sind besondere Hunde.

· Assistenzhunde erleichtern das Alltagsleben wesentlich und machen Behinderte selbständiger und unabhängiger.
· Assistenzhunde fördern als sozialer Mittler die Integration von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft.
· Assistenzhunde eröffnen vielen Behinderten die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens und die Steigerung der Lebensqualität.
· Assistenzhunde ermöglichen Behinderten, allein – ohne andere Menschen, die sonst helfen müssten – in einer Wohnung zu leben.
· Assistenzhunde können Leben retten, wenn der Helfer auf vier Pfoten ausgebildet wurde, den Hausnotruf zu betätigen und im Notfall schnell medizinische Hilfe ruft.
· Assistenzhunde geben Behinderten wieder eine Privatsphäre zurück.
· Assistenzhunde sind eine sehr individuelle sinnvolle Möglichkeit alternativer Hilfeleistungen.


Freitag, 12.10.2012:

leider KEINE Gebärdensprachdolmetscher vor Ort

Raum für Begegnungen, Gespräche, Hilfsmittel ausprobieren.


Samstag, 13.10.2012:
Gebärdensprachdolmetscher am Stand 12 - 17 Uhr

Raum für Begegnungen, Gespräche, Hilfsmittel ausprobieren.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Wir haben NOCH eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Besucherkarten zur Verfügung.

Bitte fordert diese direkt an, wenn Ihr an einem der Tage (10.-13.10.12) zur RehaCare kommen wollt.

Bei:

Frau Barbara Wenzel-Heyberg (Mitarbeiterin im Peer-to-Peer Projekt)

Telefon 02268 - 909 42 88

Telefax 02268 - 909 42 87 oder

bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu


Es kann pro Person nur eine Besucherkarte angefordert werden.

Sie werden bevorzugt an contergangeschädigte Menschen aus Nordrhein-Westfalen vergeben.

Die Karten werden per Post an Euch versendet
(bitte unbedingt Postanschrift bei der Bestellung angeben !!).

Die Begleitperson, sofern ein Schwerbehindertenausweis vorhanden ist mit dem
Merkzeichen B und H, können kostenfrei die Messe besuchen.


Vorteil für alle, die die Karten vorher haben:
Nach der Registrierung des Gutscheins auf www.rehacare.de <http://www.rehacare.de> erhaltet Ihr ein eTicket, mit dem Busse, Bahnen und Züge (2. Klasse, nur zuschlagsfreie Züge) des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) kostenlos zur An- und Abreise genutzt werden können. Außerdem berechtigt das eTicket vor Ort direkt an der Einlasskontrolle zum Zutritt, so dass Ihr keine Wartezeiten mehr habt.

Bitte beachtet, dass die Gutscheine nicht geknickt, gelocht, geheftet oder beklebt werden dürfen.


Uns steht nur eine begrenzte Anzahl von Besucherkarten zur Verfügung.

Die Gutscheine werden nach der Reihenfolge der Anfrage verschickt.

Wir freuen uns auf Euch !!!!

Vorstand LV NRW

--
Interessenverband Contergangeschädigter
Nordrhein-Westfalen e.V.
Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Udo Herterich
1. Vorsitzender

Bensberger Str. 139
51503 Rösrath
Telefon 02205 - 83 541
Telefax 0221 - 79076-0076
herterich@contergan-nrw.eu
www.contergan-nrw.eu <http://www.contergan-nrw.eu>

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9634
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 13:01 
Nach oben 
Aufgeteilt von Frank62 und de Rest ist hier geht es weiter
Den Thread hab ich gesperrt, weil es eine Ankündigung auf dem Startblock sein soll.

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group :: Style ct_sub by smilie phpbb-professionals.de based on FI subice2 :: Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de