Contergantreff

Die etwas andere Internetplattform....
Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 07:51

Foren-Übersicht » News und Hinweise » Termine

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 6262
Wohnort: NRW

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Juni 2016, 20:46 
Nach oben 
Murmelchen hat geschrieben:
Also, Ihr alle (neugierig seid Ihr ja gar nicht, oder? :lachwec ):
Es geht in diesem Bericht vorrangig um abgelehnte spezifische Bedarfe. Das ist der Kern. Zu Frau Rupprecht habe ich den Herrn Stücken natürlich auch gefragt (nach dem Interview). Er muss natürlich relativ neutral sein und meinte nur, dass er eigentlich den Eindruck hatte, dass sie wirklich etwas verändern will - zu unseren Gunsten - doch da sie ihre Aufgabe als Ehrenamt ausübt, traut sie sich wohl nicht zu weit vor. Sie sitzt irgendwie zwischen den Stühlen.... Darauf meinte ich zu ihm nur, dass man, wenn man so eine Aufgabe übernimmt, sich vorher informiert, was da auf einen zukommt und somit weiß, was einen erwartet. Sie hätte ihr Amt auch ablehnen können. Das ist ja nun nicht unser Problem. Da musste er mir Recht geben. Ich bin gespannt, was sie so gesagt hat....
In diesem Sinne bis morgen (oder so :wink: )
Toni

Hallo Murmelchen,

in der Vergangenheit habe ich öfter mal TV-Beiträge mit und über Contis zu verschiedenen Schwerpunkten gesehen, die mir vor allem auch deswegen einen "komischen Eindruck" hinterlassen haben, weil ich die Leute kenne und mich deshalb gewundert habe:
Es wurden Absprachen zur Korrektur nach Pre-View vereinbart - und nicht eingehalten,
es wurden verdrehte Tatsachen gebracht....

Da sind nicht immer begnadete Journalisten am Werk
und ich hoffe, dass Du an gute geraten bist.

Schöne Grüße
Maren

_________________
Leben und leben lassen .....

 Profil  

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9634
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Juni 2016, 21:45 
Nach oben 
Maren hat geschrieben:
Es wurden Absprachen zur Korrektur nach Pre-View vereinbart - und nicht eingehalten,
Du hast es auf dem Punkt gebracht und ist der Grund warum ich flüchte, wenn ich ein Mikrofon, oder jemand mit Papier und Stift sehe.
Und das ist genauso bei Zeitungsartikeln.

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  

Offline

Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 4281

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Juni 2016, 21:46 
Nach oben 
Also, meine Freundin wird es sich morgen nicht ansehen. Sie hält Contergangeschädigte für geldgeil. Zu dieser ganzen Conterganstiftungthenatik bekommt sie eh einen dicken Hals.

Ich habe übrigens vor kurzem einen Antrag bei der Krankenkasse gestellt, welches von denen abgelehnt worden ist. Es wurde gleich an die Conterganstiftung weitergeleitet. Von denen bekam ich noch das Formular "Abtretungserklärung" zugeschickt. Dieses wurde noch am selben Tag an die Stiftung weitergeleitet. Innerhalb der Woche bekam ich Bescheid, das mein Antrag komplett ist. Also von Aufwand keine Spur.

_________________
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. November 2015, 17:16
Beiträge: 175
Wohnort: Dortmund NRW

Beitrag Verfasst: Dienstag 28. Juni 2016, 22:12 
Nach oben 
Toni du hast meine Respekt,prima gemacht. ..

_________________
Liebe Grüße Ute & Wölfe mit Tessy;Ismael und Banja im HERZEN

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Sonntag 1. November 2009, 19:34
Beiträge: 727
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 08:36 
Nach oben 
Zimmi hat geschrieben:
Also, meine Freundin wird es sich morgen nicht ansehen. Sie hält Contergangeschädigte für geldgeil. Zu dieser ganzen Conterganstiftungthenatik bekommt sie eh einen dicken Hals.

Ich habe übrigens vor kurzem einen Antrag bei der Krankenkasse gestellt, welches von denen abgelehnt worden ist. Es wurde gleich an die Conterganstiftung weitergeleitet. Von denen bekam ich noch das Formular "Abtretungserklärung" zugeschickt. Dieses wurde noch am selben Tag an die Stiftung weitergeleitet. Innerhalb der Woche bekam ich Bescheid, das mein Antrag komplett ist. Also von Aufwand keine Spur.



Sie hält Contergangeschädigte für geldgeil? Du gehörst doch genauso zu diesem Grüppchen!

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 01:00
Beiträge: 284
Wohnort: Marburg/Lahn

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 10:19 
Nach oben 
Wenn die Sendung alle Themen in gleicher Länge behandelt, gibt das Beitrag von ca. 14 Minuten, in dem bis zu vier Personen interviewt werden und wahrscheinlich nochmal eine grundlegende Darstellung zu Contergan enthalten ist. Bin gespannt, wer da tatsächlich wieviel zu Wort kommt.
Meine Erfahrung aus zwei lange zurückliegenden Interviews (für die Radio-Sendung Zeitzeichen und für Zeitschriften) geht auch in Richtung "lohnt den Aufwand nicht". Man erfährt vorher nicht, was veröffentlicht wird, von den eigenen Aussagen bleibt fast nichts und mit Darstellungsfehlern muss man auch rechnen. Homestories sieht man danach aber mit anderen Augen und es fällt auf, dass immer ähnliche Muster zugrundeliegen.
Für den Beitrag heute wünsche ich mir aber sehr, dass da richtig gut gearbeitet wurde.

LG
M.

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 6262
Wohnort: NRW

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 15:17 
Nach oben 
Zimmi hat geschrieben:
Also, meine Freundin wird es sich morgen nicht ansehen. Sie hält Contergangeschädigte für geldgeil. Zu dieser ganzen Conterganstiftungthenatik bekommt sie eh einen dicken Hals.

Ich habe übrigens vor kurzem einen Antrag bei der Krankenkasse gestellt, welches von denen abgelehnt worden ist. Es wurde gleich an die Conterganstiftung weitergeleitet. Von denen bekam ich noch das Formular "Abtretungserklärung" zugeschickt. Dieses wurde noch am selben Tag an die Stiftung weitergeleitet. Innerhalb der Woche bekam ich Bescheid, das mein Antrag komplett ist. Also von Aufwand keine Spur.

Kein Mensch muss fernsehen, jede/r hat die freie Wahl.....

"geldgeil"? Was machst bzw. erzählst Du?????
Dein Statement passt irgendwie nicht richtig in die Diskussion, finde ich.

Maren :halo

_________________
Leben und leben lassen .....

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2005, 01:00
Beiträge: 252
Wohnort: I ben ausm Schwobaländle

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 18:41 
Nach oben 
Zimmi hat geschrieben:
Also, meine Freundin wird es sich morgen nicht ansehen. Sie hält Contergangeschädigte für geldgeil. Zu dieser ganzen Conterganstiftungthenatik bekommt sie eh einen dicken Hals.

Ich habe übrigens vor kurzem einen Antrag bei der Krankenkasse gestellt, welches von denen abgelehnt worden ist. Es wurde gleich an die Conterganstiftung weitergeleitet. Von denen bekam ich noch das Formular "Abtretungserklärung" zugeschickt. Dieses wurde noch am selben Tag an die Stiftung weitergeleitet. Innerhalb der Woche bekam ich Bescheid, das mein Antrag komplett ist. Also von Aufwand keine Spur.


Da hast du ja echt Glück gehabt! Meine Freundin wartet seit August letztes Jahr auf die Bescheidung! Eine andere Freundin, obwohl der Antrag spez. Bedarfe positiv entschieden wurde, hat den Gerichtsvollzieher am Hals, weil die Stiftung das Geld an den Zahnarzt nicht überweist! Ich könnte noch mehr Fälle aufzählen..

Zum Thema "Geldgeil": Da fehlen mir fast die Worte! Gehe mal davon aus, dass sie nicht Contergangeschädigt ist - wenn doch, dann gehört sie ebenfalls dazu! Ich finde eine solche Aussage ungeheuerlich, respektlos und von Neid behaftet! Ansonsten kann ich mir diese Äußerung nicht erklären!



LG
Femme

_________________
Wer ins Feuer bläst, dem fliegen die Funken in die Augen.

 Profil  

Offline

Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 4281

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 19:06 
Nach oben 
Femme hat geschrieben:
Da hast du ja echt Glück gehabt! Meine Freundin wartet seit August letztes Jahr auf die Bescheidung! Eine andere Freundin, obwohl der Antrag spez. Bedarfe positiv entschieden wurde, hat den Gerichtsvollzieher am Hals, weil die Stiftung das Geld an den Zahnarzt nicht überweist! Ich könnte noch mehr Fälle aufzählen..

Zum Thema "Geldgeil": Da fehlen mir fast die Worte! Gehe mal davon aus, dass sie nicht Contergangeschädigt ist - wenn doch, dann gehört sie ebenfalls dazu! Ich finde eine solche Aussage ungeheuerlich, respektlos und von Neid behaftet! Ansonsten kann ich mir diese Äußerung nicht erklären!


Hallo Femme,

mein erster Antrag bei der Conterganstiftung war nach ca. 2 Wochen durchgewunken. Der 2. Antrag läuft noch. Hier braucht die Conterganstiftung noch den Teil/Ablehnungsbescheid der Krankenkasse. Die Krankenkasse hatte den Antrag an die Conterganstiftung nach § 14 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch weitergeleitet. Da die Conterganstiftung kein Rehabilitationsträger im Sinne § 6 Abs. 1 SGB IX darstellt, findet § 14 SGB IX keine Anwendung. Der schwarze Peter liegt damit nicht bei der Conterganstiftung.
Da ich die Gründe nicht kenne, warum die Stiftung das Geld nicht auszahlt, kann ich darüber nicht urteilen.

Meine Freundin ist nicht contergangeschädigt. Sie ist nur der Meinung, das die Geschädigten mit dem aktuellen Stand genug haben.

_________________
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. November 2008, 10:41
Beiträge: 511
Wohnort: Hemer

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 19:52 
Nach oben 
Jo,
nach ca. 40!!!!!! Jahren absoluter UNTERVERSORGUNG !!!!!! rechne das bitte mal hoch -------
Für jeden Geschädigten sicher viele €100.000 !!!!!
Zimmi; ich verstehe Dich nicht , es fühlt sich für mich an , als ob Du eine andere Sprache sprächest ????
Oder Du bist von Hause aus bereits gut versorgt gewesen, --- ich gönne es Dir von Herzen;
aber viele von uns konnten nicht arbeiten und wurden mit maximal ca. € 550,-- / Monat abgespeist :
Sag mal : geht`s noch ?
IST DAS GELDGEIL ????
Unverständliche Grüße
Friederike

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. November 2015, 17:16
Beiträge: 175
Wohnort: Dortmund NRW

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:08 
Nach oben 
Kann den Beitrag leider nicht sehen ,hab den Sender nicht :(

_________________
Liebe Grüße Ute & Wölfe mit Tessy;Ismael und Banja im HERZEN

 Profil Website besuchen  

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9634
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 21:20 
Nach oben 
Utekaiser hat geschrieben:
Kann den Beitrag leider nicht sehen ,hab den Sender nicht :(

Ich helfe Euch morgen :wink:

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  

Offline

Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 15:13
Beiträge: 583

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 21:30 
Nach oben 
:ge :ge :ge :ge :ge
Fritzi hat geschrieben:
Jo,
nach ca. 40!!!!!! Jahren absoluter UNTERVERSORGUNG !!!!!! rechne das bitte mal hoch -------
Für jeden Geschädigten sicher viele €100.000 !!!!!
Zimmi; ich verstehe Dich nicht , es fühlt sich für mich an , als ob Du eine andere Sprache sprächest ????
Oder Du bist von Hause aus bereits gut versorgt gewesen, --- ich gönne es Dir von Herzen;
aber viele von uns konnten nicht arbeiten und wurden mit maximal ca. € 550,-- / Monat abgespeist :
Sag mal : geht`s noch ?
IST DAS GELDGEIL ????
Unverständliche Grüße
Friederike

 Profil  

Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Beiträge: 9634
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 22:03 
Nach oben 
Ich komme zum eigentlichen zurück hier der Link zur Online Version :link

_________________
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

 Profil Website besuchen ICQ YIM  

Offline

Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 4281

Beitrag Verfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 22:06 
Nach oben 
Hallo Fritzi,
es geht um die aktuelle Situation. Von mir aus konnte es mit den spezifischen Bedarfen weiter gehen wie bisher. Da stehen die mit weniger Punkten viel besser da.

Ich habe auch fast nie gearbeitet. Mit der Rentenerhöhung bin ich nun abgesichert. Die Rente ist aber nicht das Thema.

_________________
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group :: Style ct_sub by smilie phpbb-professionals.de based on FI subice2 :: Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de