Contergantreff

Die etwas andere Internetplattform....
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 19:02

Foren-Übersicht » News und Hinweise » Hilfsmittelbörse (Auch für Gäste)

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. März 2010, 20:29
Beiträge: 559

Beitrag Verfasst: Montag 6. Juli 2015, 15:01 
Nach oben 
Hallo zusammen,

möchte mir im nächsten Frühjahr ein Trike kaufen.

Habe schon ein nettes Teil gefunden, muss nur "leicht" umgebaut werden, da meiner Armlänge.. so "Pi mal Daumen" :wink: 45 cm ist.

Denke aber, da das mit meinem Mofa früher auch ging sollte das kein Problem darstellen.

Hm..aber früher gab es keine Helmpflicht..heute ja schon.

Habe bedenken das ich mir die Helm, den ich zum Trikefahren ja aufhaben muss nicht schließen..bez. öffnen kann.

Hat da jemand Erfahrungen bez. kann einen Tipp geben wie ich das bewerkstelligen kann?

Gibt es Helme mit Klettverschulss oder so.

_________________
Gruß Uwe 60

Lebe Dein Leben, denn Du lebst nur einmal.

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 01:00
Beiträge: 460
Wohnort: Essen

Beitrag Verfasst: Montag 6. Juli 2015, 15:21 
Nach oben 
Es gibt 3 Verschlussarten..Doppel-D-Verschluss, Ratschen-Verschluss und Klickverschluss.
Der Klickverschluss ist selten, den kann ich aber z.B. gut öffnen und schliessen.

_________________
Liebe Grüße
Bettina

'*~-.-~*'
Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel:
Sein Herz zu verschenken.
,.-~*~-.,

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 6102
Wohnort: NRW

Beitrag Verfasst: Montag 6. Juli 2015, 16:06 
Nach oben 
Hallo Uwe!
Momentan habe ich einen Ratschenverschluss und komme damit klar.
Du solltest einfach in einen Laden gehen und ausprobieren, was geht und was nicht. Polp oder Louis oder Hein GEricke, die Läden haben immer verschiedene gute Marken auf Lager.

Viele Grüße
Maren

_________________
Leben und leben lassen .....

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Beiträge: 3506
Wohnort: Regensburg, Norditalien ;)

Beitrag Verfasst: Montag 6. Juli 2015, 21:27 
Nach oben 
Es gibt einen tollen Magnetverschluss namens Fidlock Snap :link

Leider habe ich bisher nur Fahrrad- und Skihelme mit diesem Verschluß gefunden. Er ist super einfach zu bedienen, ich benutze ihn an meinem Fahrradhelm.

_________________
Bild Musikalische Grüße

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Beiträge: 3506
Wohnort: Regensburg, Norditalien ;)

Beitrag Verfasst: Dienstag 7. Juli 2015, 12:05 
Nach oben 
Ich hab' den Hersteller FIDLOCK des Magnetverschlusses SNAP angeschrieben, ob die diese Verschlüsse auch in geringen Mengen abgeben.
Hier die Antwort:

"Leider können wir keine Helmverschlüsse an Privatpersonen abgeben, da alle Helme inklusive Verschluss sicherheitszertifiziert werden. Deshalb können wir schon aus Haftungsgründen nur von einer Veränderung des bestehenden Verschlusssystems abraten. Genau aus diesem Grund werden die Helmverschlüsse auch nicht über einen Web Shop angeboten, wie einige unserer anderen Artikel.

Ich kann Ihnen also leider nur dazu raten, sich eventuell einmal einen neuen Helm mit Fidlock Verschluss im Fachhandel anzusehen und ggf. zu kaufen. Unter anderem sind unsere Verschlüsse an ABUS Helmen oder an der Nutcase Serie."

Tja. Ich hatte mir den billigsten Helm mit diesem Verschluß gekauft, ihn von dort abgemacht und dann an meinen vorhandenen Helm gebastelt. :halo
Umwelttechnisch natürlich der Super-Gau, da der billige Helm ja in der Tonne landete :angry

_________________
Bild Musikalische Grüße

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Beiträge: 3506
Wohnort: Regensburg, Norditalien ;)

Beitrag Verfasst: Dienstag 7. Juli 2015, 12:25 
Nach oben 
Und nochmal zum Thema FIDLOCK:

Es gibt einen weiteren Verschluss von FIDLOCK namens HOOK :link, der auch für Motorradhelme geeignet ist.
Nur leider gibt es bisher keinen einzigen Helm damit zu kaufen :heul

_________________
Bild Musikalische Grüße

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 28. April 2009, 07:40
Beiträge: 661

Beitrag Verfasst: Dienstag 7. Juli 2015, 17:02 
Nach oben 
hallo udo :-)
das glaube ich gleich...
beim hook ist die sicherheit, dass der verschluß beim ersten aufprall sich öffnet eher groß.
ebenso beim snap.

euer werner ad

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Beiträge: 3506
Wohnort: Regensburg, Norditalien ;)

Beitrag Verfasst: Dienstag 7. Juli 2015, 18:27 
Nach oben 
weiss62 hat geschrieben:
beim hook ist die sicherheit, dass der verschluß beim ersten aufprall sich öffnet eher groß. ebenso beim snap.
Wie kommst du da drauf?
Ich habe den Snap ja an meinem guten, teuren Radhelm gebastelt und weil ich auch zweifelte, ihn vorher ausgiebigst getestet. So haben wir den original Helm auf einen Fußball gebastelt und dann mit dem behelmten Ball Fußball gespielt :-) Egal, ob an die Hausmauer geschossen oder senkrecht nach oben und auf Pflaster gefallen - Helm und Verschluss hielten.

Nur wenn ein Magnet direkt einen harten Schlag bekommt, wird er entmagnetisiert. Da der Verschluss aber unterhalb des Kinns ist und wenn du dann darauf einen entsprechenden Schlag bekommen würdest, wäre es wohl egal, ob der Helm dabei aufgeht oder nicht ...

_________________
Bild Musikalische Grüße

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 28. April 2009, 07:40
Beiträge: 661

Beitrag Verfasst: Dienstag 7. Juli 2015, 20:25 
Nach oben 
hallo udo :-)
beim hook wird der verschluß nur von der kleinen nase aus zu gehalten.
diese nützt sich natürlich beim schließen und öffnen ab und da die helme mehrere jahre hin durch voll funktionfähig sein müssen gibts da keinen TÜV.

beim snap bin ich glaube auf einer falschen seite gelandet.. :verlegen
http://www.fidlock.com/de/verschluesse/snap-pull.html
da nehme ich jetzt mal meine behauptung zurück...

der snap von der seite http://www.fidlock.com/de/verschluesse/ ... uckle.html
"könnte" an dem schnappmechanismus scheitern. wer garantiert, dass der anwender die beiden teile gerade auf einander drückt um ein unbeabsichtigtes lösen zu verhindern? und hat der eine seitliche lösesperre?
ich für mich wäre mit dem seitlichen verschieben mehr als zufrieden wenn es da noch einen raster oder eine sperre gibt.

euer werner ad

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Beiträge: 3506
Wohnort: Regensburg, Norditalien ;)

Beitrag Verfasst: Dienstag 7. Juli 2015, 21:32 
Nach oben 
weiss62 hat geschrieben:
der snap von der seite http://www.fidlock.com/de/verschluesse/ ... uckle.html "könnte" an dem schnappmechanismus scheitern.
wer garantiert, dass der anwender die beiden teile gerade auf einander drückt um ein unbeabsichtigtes lösen zu verhindern? und hat der eine seitliche lösesperre?
ich für mich wäre mit dem seitlichen verschieben mehr als zufrieden wenn es da noch einen raster oder eine sperre gibt.
Die Teile sind magnetisch, die ziehen sich gegenseitig an und bringen sich automatisch in die richtige Position. Entweder es passt oder der Verschluss hält erst gar nicht. Ich habe noch keine "halbe" Verbindung, die dann nicht hält, zustande gebracht, obwohl ich den Verschluß mit einer Hand im Blindflug schließe. Es ist verblüffend.

Die Sicherung gegen seitliches Verschieben ist der Magnet. Man muß schon etwas Kraft aufwenden, um die beiden Teile auseinderzuschieben. Außerdem: Sobald da nur leichter Zug drauf ist, geht auch nix mehr mit verschieben. Wie gesagt, wirklich verblüffend.

Den "Hook" habe ich noch nicht in echt gesehen, ich kenne davon auch nur die Filmchen. Da dort aber das selbe Prinzip ist und er 200 kg halten soll, glaube ich schon, dass das funktioniert.
Ich könnte ja mal für ein WE an den Bodensee fahren und dir den Snap vorführen :wink:

_________________
Bild Musikalische Grüße

 Profil Website besuchen  

Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 01:00
Beiträge: 2377
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)

Beitrag Verfasst: Mittwoch 8. Juli 2015, 15:17 
Nach oben 
udo hat geschrieben:
Leider habe ich bisher nur Fahrrad- und Skihelme mit diesem Verschluß gefunden.
Wer weiß, was für einen lächerlichen Aufprallschutz gängige Fahrradhelme bieten, der kann ahnen, dass die Zertifizierung von deren Verschlüssen niemals so einfach auf "richtige" Helme übertragbar ist ...

udo hat geschrieben:
Umwelttechnisch natürlich der Super-Gau, da der billige Helm ja in der Tonne landete :angry
Anhgesichts dieser Behandlung:
udo hat geschrieben:
So haben wir den original Helm auf einen Fußball gebastelt und dann mit dem behelmten Ball Fußball gespielt :-)
... war er in der Tonne genau richtig aufgehoben ... Selbst wenn man einen Helm einfach nur fallen lässt, bestehen schon Zweifel, ob er seine geringe Schutzwirkung noch entfalten könnte ...

_________________
MfG Heiko Jacobs v/ Mueck, VR OV KA W&W, LV H, ICTA, a.G.i.a.m.p.M.!!! Klick für Ab.kü.verz. und Details :wink:

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 01:00
Beiträge: 690

Beitrag Verfasst: Sonntag 11. Dezember 2016, 17:08 
Nach oben 
Beim Standard Moped Jet Helm mit 2 D-Ringen geht das am einfachsten so:
- Verschluss am Kinn schliessen
- in den D-Ringen Gurt lockern soweit es geht.
- Helm mit einer eleganten Bewegung auf die Rübe schleudern
- - oder mit der Öffnung nach oben auf den Sattel und die Rübe reinstecken
- Kinngurt festziehen.
funktioniert bei mir seit dem 18. Lebensjahr sehr gut.

_________________
Elron, verzweifelt gesucht...

 Profil  

Offline
Nachtwächter
Nachtwächter
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Beiträge: 8092
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

Beitrag Verfasst: Sonntag 11. Dezember 2016, 19:18 
Nach oben 
maddocmuc hat geschrieben:
- Helm mit einer eleganten Bewegung auf die Rübe schleudern

:lachwec
Das erinnert mich an die Handtaschenschleudertechnik einer Dame, die damit gerne versucht ihre Mitmenschen flach zu legen. Wehe wenn man da zu nahe steht. :wink:
Hört sich auch für den Helmträger nicht ganz ungefährlich an. Dann lieber langsamer unterwegs.

_________________
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Beiträge: 3506
Wohnort: Regensburg, Norditalien ;)

Beitrag Verfasst: Sonntag 11. Dezember 2016, 19:27 
Nach oben 
Weissnix hat geschrieben:
Hört sich auch für den Helmträger nicht ganz ungefährlich an
Woher glaubst du kommen Dellen auf meinem Haupt?
Genau durch Anwendung eben dieser Schleuder-Technik. Nicht mit einem Helm, aber es gibt ja auch andere Dinge, die man sich kunstvoll auf die Birne hauen kann ... :verlegen

_________________
Bild Musikalische Grüße

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 01:00
Beiträge: 690

Beitrag Verfasst: Mittwoch 14. Dezember 2016, 12:59 
Nach oben 
Weissnix hat geschrieben:
maddocmuc hat geschrieben:
- Helm mit einer eleganten Bewegung auf die Rübe schleudern

:lachwec
Das erinnert mich an die Handtaschenschleudertechnik einer Dame, die damit gerne versucht ihre Mitmenschen flach zu legen. Wehe wenn man da zu nahe steht. :wink:
Hört sich auch für den Helmträger nicht ganz ungefährlich an. Dann lieber langsamer unterwegs.


Ja, ist mir auch schon mal komplett aufgegangen, der Verschluss, bei der Aktion. Ich bin froh, dass das niemand gefilmt hat. Leute genug standen ja drumherum und der Helm hat einen Mords - Abflug gemacht....

_________________
Elron, verzweifelt gesucht...

 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group :: Style ct_sub by smilie phpbb-professionals.de based on FI subice2 :: Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de